Startseite
    Das Große Ganze
    Tag für Tag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Links
  To-do-Liste

Letztes Feedback


http://myblog.de/lhiannon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Maulesel?

So gegen 18.00 Uhr heute ist der große Teil der Wäsche erledigt. Haken dran! Zur Belohnung: bloggen.

Während ich so vor mich hin wirtschaftete, kamen meine Mädchen nach Hause. Erst die Kleine, dann etwa eineinhalb Stunden später die Große. Es dauerte dann nur eine Stunde, bis wieder Zoff war.

Pubertät? - Auch. Vor allem aber ein grundsätzlicher Konflikt, den ich noch nicht verstehe, geschweige denn zu lösen vermag.

Ich bitte die Große, mit der Kleinen fünfzig Meter weit zum Discounter zu gehen, um ein paar notwendige Dinge einzukaufen. Mit 8 könnte die Kleine das weitgehend auch allein, allerdings kommt sie an manches einfach noch nicht dran. Und wenn sie nicht drankommt, bringt sie's nicht mit. Dafür bringt sie dann andere Dinge mit, meistens bestehen die aus Schokolade. Im Vergleich zu Brot jetzt nicht wirklich eine Alternative.

Meine Bitte eröffnet eine Diskusion.

Die Große so: Warum kann die das nicht alleine? - Ich so: siehe oben.

Die Kleine so: Darf ich mittem Roller? - Die Große so: Nein! 

Ich so: Warum das jetzt nicht? - Die Große so: Weil Baum.

(Baum = Standardantwort, teenagerisch für "darum"

Die Kleine so: Bitteeeeeee!!! Die Große: Nein! Geh doch alleine!

Ich so: Nein, du gehst bitte mit.

Die Große sagt erstmal nix mehr und geht sich die Haare fönen. Die Kleine legt sich schon Portemonnaie und Einkaufszettel zurecht, macht den Roller parat und zieht Schuhe an. Eine Weile ist Ruhe.

Nach zwanzig Minuten frage ich an: Wann geht ihr los?

Die Große so: Oh Mama! - Ich so: Was? - Sie so: Die kann das schon alleine !

Und da war dann bei mir der Bart ab. Ich hasse es und ich weiß, es ist womöglich pädagogisch unsinnig, aber ich hab dann sehr laut meine Anweisung wiederholt und schlußendlich schlichen beide vondannen. Der Einkauf wurde erledigt. Als sie zurück kamen, zickten sie sich gegenseitig noch ein wenig an. Das war's.

Heute ähnlich. Die Kleine soll zum Sport. Ich bitte die Große, sie zu begleiten. Zum einen als Motivation, zum anderen aber, weil die Lütte nachher total kaputt ist und kaum mehr ihren Rucksack tragen kann.

Eine ähnliche Diskussion. Eine ähnliche Lösung. Nur mit dem Unterschied, daß die Große die Kleine zwar hingebracht hat, aber nicht wieder abgeholt hat und einfach nach Hause kam. Ich ahne schon, was mir nachher blüht.

Was ich auch mache, es ist verkehrt... Aber eins weiß ich genau: Maulesel sind wesentlich umgänglicher!

26.6.15 18:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung